Wohnen in der Bergisch-Gladbacher Straße 135-137, 51065 Köln Mühlheim

Objektbeschreibung

Mehrfamilienhaus mit 383 qm Wohnfläche in zentraler Wohnlage von Köln-Mühlheim. Gute geschnittene Wohnungen zwischen 28 und 62 qm Wohnfläche.

Objektdaten

  • Objekttyp
  • Straße
    PLZ
    Stadt

  • Etagenanzahl
  • Wohneinheiten
  • Wohnfläche
  • Baujahr
  • Modernisierung
  • Zustand
  • PKW Stellplätze
  • Wohnhaus
  • Bergisch-Gladbacherstr. 135
    51065
  • 4
  • 8
  • 383 qm
  • 1920
  • 1980
  • Teilsaniert
  • keine

Ausstattung

  • Terrasse im Innenhof
  • Internetanschluss
  • Satellitenfernsehen vorhanden
  • eigene Gegensprechanlage pro Zimmer
  • Waschmaschinen und Trockner
Mikrolage

Das Objekt liegt in Mühlheim, den bevölkerungsreichsten Ortsteil auf der rechten Rheinseite. Der Stadtbezirk Mühlheim rivalisierte lange Zeit mit Köln, bis er 1914 nach Köln eingemeindet wurde . Seit Mitte des 19. Jahrhundert ließen sich in Mühlheim zahlreiche Industriebetriebe nieder. Heute arbeiten in vielen der alten Fabrikhallen junge Firmen der Medien-und IT-Branche. Der Strukturwandel vom Industrie- zum Dienstleistungsstandort und die Neugestaltung des Wiener Platzes steigern den Wohnwert Mühlheims für seine ca. 41.000 Einwohner. Die gute Verkehrsanbindung an die Kölner Innenstadt und die abwechslungsreichen Einkaufsmöglichkeiten sind ebenso attraktiv wie die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Die Stadthalle und die Veranstaltungshallen „E-Werk“ und „Palladium“ bieten Unterhaltung für jeden Geschmack. Grünflächen zur Naherholung findet man im Stadtgarten oder im nahegelegenen Rheinpark. Die Stadtbahnlinien 4, 13 und 18, der DB-Anschluss sowie zahlreiche Bus-Linien stellen eine ausgezeichnete Verkehrs-Infrastruktur dar. Die Autobahn A 3 und das Autobahnkreuz Köln-Ost sind in wenigen Autominuten erreichbar. Wohnen in Mühlheim hat Zukunft.

Makrolage

Region: Nordrhein Westfalen
Stadt / Einwohner: Köln, rd. 1.046.000 Einwohner, Tendenz steigend
Kaufkraft-Index: überdurchschnittlich, Index: 109,1 (GFK 2014)
Einzelhandelsumsatz: überdurchschnittlich, Index: 133,6 (GFK 2014)
Arbeitslosenquote: mit 9,3 % über dem Landesdurchschnitt von 7,9 % (Stand Oktober 2014)
Einzugsbereich: Oberzentrum in der Region Köln/Bonn
Überörtliche Verkehrsanbindung: sehr gute Verkehrsanbindung
Lagebeurteilung: gute Makrolage